Büffelböcke

„Denn jeder hat das Recht, etwas Gscheites zu lernen“ – Ute Bock

8
Jahr:
2018
Land/Region:
Wien
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Arbeit / Arbeitslosigkeit / Berufsqualifikation
Außerschulische Bildung / Freizeitpädagogik
Alter der Zielgruppe:
alle Altersgruppen
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Flüchtlingsprojekt Ute Bock
Verantwortliche/r:
Mag. Strobl Victoria
Webseite:
www.fraubock.at

Worum geht es?

Die Büffelböcke sind ein Projekt zur Lern- und Nachmittagsbetreuung von Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund durch Asylberechtigte im verpflichtenden Integrationsjahr und freiwilligen Mitarbeiter*innen aus dem Ute Bock Haus. "Mozawel ist ein Schwamm, der alles aufsaugt. Seit er bei den Büffelböcken lernt, ist er ausgelassen und fröhlich" Frau Steiger, Lehrerin aus der VS Tesarkeplatz