Gesundheit für wohnungslose Kinder und Familien in Wien

Aufsuchende, bedürfnisorientierte Gesundheitsförderung für von Wohnungslosigkeit betroffene Kinder u

Nominiert

nominee 50001
Jahr:
2012
Land / Region:
Wien
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Frauen-, männerspezifische Arbeit
Alter der Zielgruppe:
26 - 60 Jahre = Erwachsene
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Frauengesundheitszentrum FEM, Institut für Frauen- und Männergesundheit
Verantwortliche/r:
Mag.a Daniela Kern-Stoiber, MSc
Webseite:
http://www.fem.at

Worum geht es?

„Gesundheit für wohnungslose Kinder und Familien“ besteht aus der Entwicklung und Umsetzung von gesundheitsförderlichen Maßnahmen für die spezifische Zielgruppe wohnungsloser Kinder und Familien. Es werden in derzeit 4 Einrichtungen der Wiener Wohnungslosenhilfe vor Ort psychologische, psychosoziale, medizinische und therapeutische Angebote gesetzt. Die Angebote werden gemeinsam mit den BewohnerInnen und dem Betreuungsteam der Einrichtung maßgeschneidert.