Eltern.chat Fachgespräche von Eltern für Eltern

2. Preis

winner 50008
Jahr:
2012
Land / Region:
Vorarlberg
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Gemeinde- / Stadt- / Regionalentwicklung
Migration / Interkulturalität / Ethnizität
Erwachsenenbildung / Bewusstseinsbildung
Alter der Zielgruppe:
26 - 60 Jahre = Erwachsene
19 - 25 Jahre = junge Erwachsene
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Katholisches Bildungswerk Vorarlberg
Verantwortliche/r:
Mag.a Wilma Loitz
Webseite:
http://www.elternbildung-vorarlberg.at

Worum geht es?

Rund 100 Mal im Jahr treffen sich in zwölf Vorarlberger Gemeinden verschiedene Erziehungsberechtigte zu einem „eltern.chat“, einer Gesprächsrunde, in der Wohnung einer Gastgeberin oder öffentlich, etwa in einer Schule, sie sprechen türkisch, vorarlbergerisch oder russisch. Sie diskutieren rund um ein Erziehungsthema, eingeleitet und moderiert von einer extra dafür geschulten Moderatorin. Derzeit gibt es Themen zum Stark machen der Kinder, zum Umgang mit dem Fernsehen, zur Geschwisterbeziehung, zum Schlafengehen, zum Sprechen lernen, zur Ernährung, zu Kraftquellen und zur Pubertät. Gefunden werden die Themen von den rund 20 Moderatorinnen bei den regelmäßigen Austauschtreffen gemeinsam mit den Regionalbeauftragten.

Würdigung der Jury

Weil das übliche vortragsorientierte Bildungsangebot an einem familienexternen Ort nicht funktionierte, wurde der „eltern.chat“ erfunden: er kommt leichtfüßig daher und ist doch klar strukturiert, er engagiert Moderatorinnen, die Diskussionen in ihrem privaten sozialen Netzwerk themenbezogen anleiten. Und er funktioniert auch gut bei Frauen mit nicht-österreichischen Wurzeln, deren Bildungsoffenheit wird mit diesem neuen Design aufgegriffen und in Wert gesetzt. Ein sich selbst steuerndes System, zentral eingerahmt, leicht ausbaufähig. Und ein Beitrag zur solidarisch lernenden Kommune – ein Achtel der Gemeinden in Vorarlberg sind bereits dabei! Auf dass sich der Virus ausbreite…