Studio 27

1. Preis 2017

Land: Tschechien

Region: ganz Tschechien

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Behinderung, Psychosoziale Beeinträchtigungen, Arbeit

Projektträger: Fokus Praha, z.ú.

Verantwortliche*r: Mgr. Břetislav Košťál

Link zur Website

Worum geht es?

Unique media project Studio 27 “Focused on Soul” manage people with experience with mental illness. We organize and record debates with well known persons in both Czech and English. We triggered public debate on mental health and we fight against the stigma by personal example. Guests of our debates contributed to the shift in attitude of the public towards the people with mental health problems.

Würdigung der Jury

'Studio 27' will "den Mythos durchbrechen, psychisch kranke Menschen seien unfähig, gefährlich und asozial". Das gelingt mit Bravour. Die Journalistinnen und Journalisten, die sich in diesem Studio zusammen getan haben, konterkarieren mit ihrer Arbeit das gesellschaftliche Vorurteil, dass Menschen wie sie nicht zu geistiger Arbeit fähig seien. Genau solche Verstörungen ermöglichen soziales Lernen. Wichtig ist, dass sich Betroffene gegenseitig helfen, wie im 'Studio 27'. Und dass sie Strukturen wie bei 'Fokus Praha' finden, die sie unterstützen. Dann kann Innovatives gelingen und ein Emanzipationsprozess in Gang gesetzt werden, der auch der Psychiatriereform hilft, eine solche zu werden.