Lili's Fortitude

2.000 Euro Preis 2018

Land: Ungarn

Region: ganz Ungarn

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Gewaltprävention

Projektträger: Paulik Mónika, Vincze Zsuzsanna, Varsányi Pál

Verantwortliche*r: Projektvezető: Paulik Mónika

Link zur Website

Worum geht es?

Is it possible to say ’No’ to an adult? What’s Underwear Rule? Could children own their bodies, having the right to make decisions about them? How can a child recognize 'harmful secrets,' and how can she/he deal with them? The picture storybook of Lili’s Fortitude facilitates kids and adults to engage in discussion about a difficult topic, with the aim of preventing sexual abuse.

Würdigung der Jury

Klassisch die Form, Tabu brechend der Inhalt. Lili's Fortitude erzählt, wie sich Missbrauch anbahnt, wie er passiert, wie Lili damit umgeht, wie wir erkennen können, dass Kindern Gewalt angetan wurde, was wir daraus lernen müssen. Wie im Bilderbuch: Sexueller Missbrauch ist vor allem Missbrauch von Macht. Die Form der Bilderbuchgeschichte erleichtert das Reden darüber. Der wirksamste Schutz ist, den Kindern zu vermitteln, dass sie machtvoll auftreten dürfen. Die Geschichte der körperlichen Selbstbestimmung müssen die Erziehungsberechtigten erzählen, die Pädagogen, die Polizistinnen,... Medial ist Lili im Zentrum, kein weiterer Missbrauchsfall. Die Form verhilft dem Inhalt zu innovativer Wirkung, hoffentlich!