Minus mal minus ergibt plus

Nominiert

nominee 50004
Jahr:
2007
Land / Region:
Oberösterreich
Handlungsfelder:
Arbeit / Arbeitslosigkeit / Berufsqualifikation
Migration / Interkulturalität / Ethnizität
Psychosoziale Beeinträchtigungen
Alter der Zielgruppe:
26 - 60 Jahre = Erwachsene
19 - 25 Jahre = junge Erwachsene
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Verein MenschenWerk; Mri Buti der Caritas der Diözese Eisenstadt
Verantwortliche/r:
Susanne Altenberger, Friederike Keindl
Webseite:

Worum geht es?

Zwei Randgruppen, zwei Beschäftigungsprojekte: Die Zusammenarbeit macht aus zwei Benachteiligungen einen Vorteil für beide. Neue Methoden des Lehrens und Lernens. Psychisch beeinträchtigte Menschen geben handwerkliches Wissen an ethnische Minderheit (Roma) weiter.